top of page
  • unwiderlegbarefakt

WEF fordert die Regierung auf, Whistleblower zu verhaften, die die Entvölkerungsagenda aufdecken


Klaus Schwabs Weltwirtschaftsforum hat die Regierungen der Welt angewiesen, Beamte, die versuchen, die Verbrechen der Elite während der Plandemie aufzudecken, massenhaft inhaftieren zu lassen.


Einem Insider des Weltwirtschaftsforums zufolge eskaliert das Chaos in den Hallen der Macht in Davos, da die Elite verzweifelt versucht, der Öffentlichkeit den Zugang zu belastenden Informationen zu verwehren, die beweisen, dass sie an der Planung und Durchführung der Plandemie und der massenhaften Einführung von Impfstoffen beteiligt waren, die die Menschheit in die Knie gezwungen hat.

Die globalistischen Eliten werden immer autoritärer, um ihre Macht zu erhalten.


Aber es gibt nur ein Problem für sie. Die Menschen wachen auf und erheben sich gegen sie. Und wir haben bereits alle Beweise, die wir brauchen, um sie für Verbrechen gegen die Menschheit zur Rechenschaft zu ziehen.


Laut dem WEF-Insider braucht es Hunderttausende von Menschen, um eine Verschwörung wie die Einführung des Impfstoffs durchzuführen, und Schwab und seine Kumpane haben verstanden, dass die Whistleblower der Regierung als Zeugen in den bevorstehenden Prozessen für Verbrechen gegen die Menschheit auftreten könnten.


Aus diesem Grund versucht die Elite jetzt, ihre Spuren zu verwischen.


Nehmen Sie zum Beispiel die jüngsten Ereignisse in Neuseeland. Jacinda Ardern herrschte während ihrer Zeit als Premierministerin über den korruptesten und feigsten vom WEF infiltrierten Vasallenstaat, und die Fingerabdrücke der globalen Elite waren überall am Tatort zu sehen.


Die ehemalige neuseeländische Fernsehmoderatorin Liz Gunn veröffentlichte im Oktober einen Bericht über eine medizinische Klinik, in der 30 Menschen am selben Tag eine Covid-Injektion erhielten und jeder einzelne dieser 30 Menschen innerhalb desselben Zeitraums starb.


Verdächtig? Nicht, wenn es nach den Mainstream-Medien geht, die behaupten, es handele sich nur um einen großen Zufall.


Die Regierung von Jacinda Ardern wusste, dass die Impfungen giftig waren, und hat sie trotzdem der Öffentlichkeit aufgedrängt.


Woher wissen wir das?


Warum sonst sollte sie die Elite von den tödlichen Impfungen ausnehmen, während sie sie 95% der Bevölkerung aufzwingt?


Dank eines äußerst mutigen Whistleblowers der Regierung wissen wir jetzt, welche Folgen das staatliche Impfmandat hat.


Barry Young, der leitende Datenbankadministrator des neuseeländischen Gesundheitsministeriums Te Whatu Ora, hat brisante, streng geheime Regierungsdaten über die Sterblichkeitsrate von Menschen veröffentlicht, die Covid mRNA-Impfungen erhalten haben.


Unter dem Pseudonym "Winston Smith", einer Figur aus George Orwells 1984, veröffentlichte Young Daten, aus denen hervorging, dass eine enorme Anzahl von geimpften Neuseeländern nach der Impfung plötzlich starb.


Nach den brisanten offiziellen Daten des Statistikers und Whistleblowers sind inzwischen mehr als 20 % der Neuseeländer nach der Covid mRNA-Impfung gestorben.


Die Statistiken sind wirklich vernichtend und stehen im Widerspruch zu dem, was die vom WEF infiltrierte Regierung ihrem Volk erzählt.


Wie hat die Regierung also auf das zutiefst schädliche Leck reagiert, das offenbart, dass sie das Blut von Millionen an ihren Händen hat?


Das WEF hat die einst stolze neuseeländische Nation in einen Polizeistaat verwandelt.


Die Regierung schickte die Polizei, um den Whistleblower in seinem Haus zu verhaften, und verbot den Mainstream-Medien, über die Geschichte zu berichten oder die durchgesickerten Informationen zu veröffentlichen.


Liz Gunn berichtete live aus Neuseeland, als die Verhaftung stattfand.

Aber es kommt noch schlimmer. Inmitten des Chaos in Neuseeland, wo die globale Elite versucht, ihre Fingerabdrücke vom Tatort zu wischen, gibt es lokale Berichte, die darauf hindeuten, dass hinter den Kulissen ein drastischer Schritt stattfindet, angeführt von Jacinda Ardern in einem verzweifelten Versuch, ihren Hals zu retten.


Die Globalisten, die für den Alptraum der Covid-Pandemie verantwortlich sind, versuchen nun, ihre Spuren zu verwischen, wo sie nur können.


Dank der mutigen und wichtigen Arbeit von Liz Gunn und dem Whistleblower der Regierung, Barry Young, sehen wir, wie sich diese Vertuschung in Echtzeit abspielt.

Inmitten der undichten Stellen, der Verhaftungen und der brodelnden Gerüchte hat hinter den Kulissen ein drastischer Schritt stattgefunden: eine Anweisung zur Löschung der umstrittenen Daten, die das wahre Ausmaß des Verbrechens gegen die Menschlichkeit offenbaren.


Das sollte uns nicht überraschen. Ardern hat die Menschen, denen sie während der Plandemie dienen sollte, in die Irre geführt und ihnen gesagt, sie sollten der Regierung als "einziger Quelle der Wahrheit" vertrauen.

Es wird zwar gemunkelt, dass Jacinda Ardern möglicherweise die Löschung der Daten angeordnet hat, aber konkrete Beweise sind noch nicht aufgetaucht. Je mehr sich die Situation zuspitzt, desto lauter werden die Forderungen nach einer sofortigen Freigabe der Daten.


Wenn sie und ihre ehemalige Regierung nichts zu verbergen haben, sollten sie die Daten jetzt freigeben.


Natürlich wird dies nicht geschehen. Der Whistleblower wurde dämonisiert und eingesperrt, nachdem Klaus Schwab gefordert hatte, ein Exempel an einem Whistleblower zu statuieren, um Hunderttausende von Regierungsangestellten auf der ganzen Welt in Angst und Schrecken zu versetzen, die auf ähnlich brisanten Daten wie die von Barry Young in Neuseeland veröffentlichten sitzen.


Praktischerweise arbeitet Ardern jetzt Hand in Hand mit Schwab in den Korridoren der Macht auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos/Schweiz, wo sie die große Vertuschung ihrer jüngsten Verbrechen inszenieren.


Im Mittelpunkt dieser Vertuschung steht die Unterdrückung mutiger Wahrheitssprecher und Whistleblower.


Wenn Sie die mächtigen Kräfte nicht verstehen, die unsere Zivilisation übernehmen, und dass es ein Schicksal schlimmer als der Tod ist, sich ihnen zu unterwerfen, dann kann ich Ihnen nichts weiter sagen.


Aber ich denke, Sie haben es verstanden. Deshalb sind Sie auf dieses Video eingestimmt. Immer mehr Menschen wachen auf, die globale Elite hat Angst, und wir brauchen Ihre Hilfe, um das Wort weiter zu verbreiten.


Ich bin fest entschlossen, die Verbrechen der globalistischen Elite weiterhin aufzudecken. Abonniert meinen Kanal und verbreitet bitte meine Inhalte, denn nur gemeinsam können wir die dystopische Zukunft abwenden, die die “Elite” für uns geplant hat.

Folgt ihr mir schon auf Telegram? https://t.me/WahrheitSiegt_de  



6.418 Ansichten1 Kommentar

1 Comment


Dale Carnegie
Dale Carnegie
Dec 16, 2023

Wir haben nicht so viel, was uns hilft. Deshalb müssen wir alles nutzen, was für uns von Vorteil ist. Unser Unterbewußtsein steuert uns zu mindestens 95 %, da es viel schneller ist als unser Bewußtsein. Das Unterbewußtsein versteht alles wortwörtlich und hält alles für wahr, was in den Medien zu sehen ist. Nur deshalb funktionieren Horrorfilme. Wenn Verbrecher also fälschlich oder auch ironisch als "Elite" bezeichnet werden, und das auch noch mehrfach, hält unser Unterbewußtsein diese Menschen für die Elite. Wenn das die Elite ist, was sind dann wir?? Worte sind mächtig. Ich nenne diese Leute antideutsch und antiweiß, denn sie fügen uns maximalen Schaden zu. Ich setze mich für das Wohlergehen meiner Gruppe ein, um mein individuelles Wohlergehen zu…

Like
bottom of page